Wir sind für Sie da!
24/7 Störungshotline


    
+49(0)9181.5120212
+49(0)151.12013551


              
Cover PageTIFlügeltür beim Aufzug

Weblog - aktuelle Artikel

Weltraumaufzug als Aufzug der Zukunft
Wissenschaftler aus Hongkong haben untersucht, ob Nanoröhrchen aus Kohlenstoff dazu geeignet sind, ein Seil herzustellen, das lang genug ist für einen Aufzug ins Weltall. CNTs werden zu Fasern versponnen. Die CNTs werden zu großen Fasern versponnen, aus denen Seile hergestellt werden. Diese Seile würden einen Weltraum-Aufzug möglich machen.
Weiterlesen
Aufzüge erleichtern gesellschaftliche Teilhabe
Vor allem Aufzüge und Fahrstühle können dazu beitragen, das Leben von Menschen mit körperlicher Behinderung zu verbessern.
In Kaufhäusern, Bahnhöfen, Krankenhäusern und öffentlichen Gebäuden
Weiterlesen
Aufzugsnormen DIN EN 81-1 und DIN EN 81-2
Die Aufzugsnormen DIN EN 81-1 und DIN EN 81-2 bleiben auch in Zukunft für die Aufzugsinstandhaltung und den Aufzugsbau bestehen. Darauf hat sich die für die Aufzugsbranche zuständige Normungsorganisation festgelegt. Die Aufzugsfirmen begrüßen dies, weil die für Aufzugsbetreiber bekannte Augzugssicherheitsregeln bleiben.
Weiterlesen
Mehr Aufzugstechniker für noch mehr Aufzugsservice
AUFZÜGE AVATEC vergrößert sein Serviceteam für noch mehr Aufzugsservice. Wir freuen uns Ihnen einen weiteren Aufzugstechniker vorzustellen.
So stellen wir sicher, dass wir auch in Zukunft den von uns gewohnten Aufzugsservice anbieten können.
Weiterlesen


         

Flügeltüren beim Aufzug bzw. Fahrstuhl

Flügeltüren gelten als erste Kabinentüren beim Personenaufzug


     

              

     
          
Eine Flügeltür für Aufzüge und Fahrstühle entstand mit den ersten Aufzugstüren für Aufzüge, da man schon frühzeitig das Gefährdungspotential für Aufzüge ohne Aufzugstüren bzw. Barriere erkannt hat.

Um Personenaufzüge sicher zu konstruieren, wurden in der Anfangszeit der Aufzugsindustrie hauptsächlich manuell ziehbare Gitter-Flügeltüren umgesetzt. Da es aber trotzdem zu Verletzungen oder zu Beschädigungen am Aufzug kommen konnte, wenn jemand etwas durch die Gitteröffnungen gesteckt hat, ging man später über, Flügeltüren nur noch geschlossen zu erlauben.

Es gibt aber noch historische Aufzüge, bei denen einfache Gitter-Flügeltüren im Einsatz sind.
AUFZÜGE AVATEC ist spezialisiert auf historische Aufzüge und Aufzugsanlagen.

Für die ersten Aufzugstüren wurde noch Holz verwendet. Mittlerweile werden Edelstahlmaterialien eingesetzt. In der Industrie kommen auch Metallgitter zum Einsatz. Zum Beispiel beim Hochbau und Tiefbau.

Es gibt Flügeltüren in 3 verschiedenen Ausführungen.
  1. Manuell
  2. Halbautomatisch
  3. Vollautomatisch

Da Flügeltüren in allen Ausführungen immer sehr zuverlässig arbeiten, kommen sie immer noch häufig zum Einsatz. Wobei heutzutage fast ausschließlich vollautomatische Flügeltüren verbaut werden.

Als Aufzüge nur den Reichen und Wohlhabenden vorbehalten waren und es noch den "Liftboy" gab, waren fast nur manuelle Flügeltüren im Einsatz und der Liftboy musste noch selbst Hand anlegen, um die Kabinentür und Schachttür zu öffnen.

Mit Einführung der Europäischen Normen haben sich viele Hersteller von Blechflügeltüren auf wenige Bauarten spezialisiert.
              








Qualitätsleistung von


Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hoher Erfahrungswert bei älteren Aufzugsmodellen
  • Umweltbewusstes Handeln unserer Aufzugsfirma
  • Wir optimieren Ihren Aufzug nur dann, wenn sich die Investitionskosten relativ schnell amortisieren.



         

         

Flügeltürarten


Einflügel - Aufzugstür
Bei Einflügel-Aufzugstüren, wird der Türflügel aus einem hohlen Flügel mit ca. 0,5 cm Stärke und einem Rahmen mit zwei Scharnieren gefertigt. Die Flügeltür muss immer über ein Schloss und einen Überbrückungskontakt verfügen. Alle Teile müssen nach CE geprüft und zertifiziert sein.
Ein vertikal oder horizontal in der Flügeltür eingebrachter ölhydraulischer Puffer federt den Flügel beim Schließen ab und wird standardmäßig in die Flügeltüren eingebaut.


Glas-Flügeltür
Eine Glas-Flügeltür muss aus gehärtetem Verbundsicherheitsglas mit einer Mindeststärke von 2 mal 8 Millimeter + Folie bestehen. Der Rahmen besteht aus Edelstahl.


Homelift-Tür
Die Homelift-Tür wird bevorzugt dort eingesetzt, wo er Zugang zu Bereichen ermöglicht, in denen keine Schiebetür Platz findet.

Das ist häufig der Fall wenn Rollstuhlfahrer relativ kleine Aufzüge, bei großen Türöffnungen, verwenden müssen.

Besonders gut funktioniert die Kombination von automatischer Flügelschachttür und automatischer Kabinenfalttür und kommt daher auch im Plattformbereich häufig zum Einsatz.

Aufzüge mit Homelift-Tür entsprechen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, die den automatischen Betrieb anstelle der Totmannsteuerung zulässt.



Unterschiede zwischen Flügeltür und Schiebetür

Der Hauptunterschied zwischen diesen zwei Türarten ist der erforderliche Platz den sie benötigen.
Während die automatische Flügeltür fast die gesamte Schachttür frei gibt, geht die automatische Schiebetür nur so weit auf, wie die Schiebetür zusammenfahren kann. Das entspricht in der Regel dem breitesten Element der Schiebetür. Die Öffnung zur Kabine ist also um diese Breite geringer.
Die Flügeltür benötigt aber einen Schwenkbereich. Eine Fläche, die den Passagieren weggenommen wird.






Suchbegriffe für diesen Beitrag:

Einflügelaufzugstür, Aufzug, Fahrstuhl, Aufzugsanlage, Aufzügen, Fahrstühlen, Aufzugsanlagen, Aufzugswartungsfirma, Aufzugstechnik, Aufzugswartung, Wartung, Homelifttür, Aufzüge, Glasflügeltür, Schiebetür, Glastür beim Aufzug, Bundglasscheiben, Lifttür, Fahrstuhltür, Türflügel, Aufzugstür, Aufzugsmaterial, Aufzugssanierung, Aufzugstüren, Flügeltüren, Flügeltür,


Die Informationen über die Flügeltür beim Aufzug und Aufzugstechnik auf unserer Aufzugswebsite wurden nach bestem Wissen von unserem Aufzugsunternehmen zusammengestellt und dienen der allgemeinen Information zur Flügeltür beim Aufzug. Diese Informationen über die Flügeltür beim Aufzug können eine individuelle Beratung durch einen Aufzugstechniker nicht ersetzen! Eine Haftung aufgrund der hier gegebenen allgemeinen Hinweise zur Flügeltür beim Aufzug ist ausgeschlossen. Vervielfältigung und Verbreitung der hier angegebenen Informationen zur Flügeltür beim Aufzug nur mit schriftlicher Genehmigung von AUFZÜGE AVATEC in der Metropolregion Nürnberg, Fürth, Amberg, Neumarkt in der Oberpfalz und Regensburg. 



Technische Information über die Flügeltür bei Aufzügen / Fahrstühlen und Aufzugsanlagen von AUFZÜGE AVATEC aus Neumarkt in der Oberpfalz für die Metropolregion Nürnberg, Fürth und Erlangen, sowie Amberg und Regensburg.







         
Sicherheits-
Check
 
Leistungs-
Check
 
Energie-
Check
 
24h
Bereitschaft
 


Downloads und Formulare